Auskunftspflicht von Freund gegenüber Arbeitsamt

  • Hallo,


    ich bin nun mit meiner Freundin zusammengezogen und sie erwartet ein Kind von mir. Jetzt will sie Hartz IV beantragen und dazu muss ich auch meine Kontoauszüge der letzten drei Monate beisteuern.


    Da ich aber (weil ich da mal eine sehr schlechte Erfahrung gemacht habe) finanzielles von der Liebe trenne, möchte ich nicht, dass meine Freundin Einblick in meine finanzielle Situation erhält.


    Werden die Kopien meiner Kontoauszüge in ihrer Akte abgeheftet? Werden die Antworten auf Nachfragen in Akte abgeheftet? Weil wenn dem so ist, und sie Einsicht in ihre Akten verlangt, kann sie die ja einsehen, oder? Oder werden meine Daten als Daten dritter behandelt, die dann extra einsortiert werden?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Da ihr jetzt zusammenwohnt und ein gemeinsames Kind erwartet, seid ihr eine Bedarfsgemeinschaft. Das heißt, dein Einkommen wird auf EUREN Bedarf angerechnet.

    Nicht nur deine Freundin beantragt demnach ALGII sondern auch du!

    Und mal ganz ehrlich: Wenn du aus deinen Finanzen so ein Geheimnis machen willst, hättest du besser verhüten müssen. Denn du bist jetzt (bzw. spätestens ab der 6. Woche vor der Geburt) deiner Freundin zum Unterhalt verpflichtet als auch dem Kind, wenn es dann geboren ist. Deine Freundin kann also spätestens ab der Geburt sowieso Einsicht in deine Einkommmensverhältnisse verlangen. :rolleyes:

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Hm, bedeutet "Einsicht in Einkommensverhältnisse" also, dass sie meine gesamten Kontoauszüge durchsehen darf? Auf meinen Kontoauszügen ist nämlich nicht nur mein Einkommen vermerkt, sondern auch meine Ausgaben und mein Vermögen.

  • Deine Ausgaben darfst du schwärzen. Dein Vermögen ist natürlich von Bedeutung und muss offengelegt werden.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Quote from feuervogel;108

    Hm, bedeutet "Einsicht in Einkommensverhältnisse" also, dass sie meine gesamten Kontoauszüge durchsehen darf? Auf meinen Kontoauszügen ist nämlich nicht nur mein Einkommen vermerkt, sondern auch meine Ausgaben und mein Vermögen.




    Ist dein Problem jetzt deine Freundin oder die Arge? Für die Arge gilt wie Mandy schrieb, deiner Freundin musst du gar nichts zeigen, das ist eine rein partnerschaftliche :rolleyes: Angelegenheit. Außer du kommst deinen Unterhaltsverpflichtungen nicht nach, dann kann sie von dir per Anwalt bzw. Gericht Rechenschaft verlangen und deine Leistungsfähigkeit prüfen lassen im Rahmen einer Unterhaltsfeststellungsklage.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Und es kommt noch besser: Wenn du Vermögen hast, und dazu braucht es nur wenig Ersparnisse, wird die Freundin und auch das Kind (außer Kindergeld) keinen Cent bekommen, und du darfst nach dem Elterngeld dann neben den kompletten Lebenshaltungskosten auch ihre Krankenversicherung zahlen, oder du heiratest sie.

  • ja du kommst dann ihre/eure Akte mit deinen Auszügen. und ja du musst es tun denn sonst bekommt sie nichts. Es könnte ja theoretisch sein dass du gut verdienst und dann müsstest du für sie sorgen und nicht der Staat .Genau das müssen die prüfen...
    Hmm da sich nicht arbeitet muss halt ein dummer zahlen und sobald eine Frau schwanger ist, ist meistens der Mann der Idiot...Leider.
    Du kannst sie höchstens arbeiten schicken. dann muss das ganze nicht sein.
    Schwangere Frauen können durchaus auch vollzeit arbeiten...

  • mein gott warum müsst ihr auch immer arbeitslose Frauen schwängern..ich hab während meiner Schwangerschaft 2 jobs gehabt und mein arbeitsloser Mann hat es richtig gut gehabt.
    naja schick sie arbeiten!

  • Quote

    sobald eine Frau schwanger ist, ist meistens der Mann der Idiot...Leider.



    Entschuldigung mal bitte, aber der Mann ist ja nunmal auch derjenige, der die Frau geschwängert hat. Da ist nix mit "Idiot", die Frau bekommt sein Kind und hat damit ein Recht auf Unterhalt!!!

    Quote

    Schwangere Frauen können durchaus auch vollzeit arbeiten...



    Können sie. Schön zu wissen, dass du als Hellseher auch sehen kannst, dass sie nicht schon im Mutterschutz ist oder das es vielleicht sogar eine Risikoschwangerschaft ist.

    Das, was du schreibst, ist schon fast frauenverachtend.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.