Wir machen uns Sorgen um die BRD

  • Ich habe so eine unprofessionelle Selbstorganisation
    in einer Behörde bisher nicht für möglich gehalten. Ich muß, seit ich damit in
    Kontakt gekommen bin, den Satz "die BRD ist eine moderne Nation" aus meinem
    Bewußtsein wohl streichen. Telefon und E-mail stehen als Kommunikationsmittel
    nicht zur Verfügung. Das Jobcenter produziert einen Aufwand an sinnlosen
    Briefverkehr, der ans Absurde grenzt. Aus persönlicher Erfahrung, sachlich:
    Bescheinigungen, die mehrer Male hintereinander angefordert wurden; einen
    Antrag, den ich angeblich gestellt haben soll, aber frei von der Agentur
    erfunden war; Geld das ich zurückzahlen sollte, aber schon längst bezahlt war,
    wurde 2 Jahre lang verfolgt. All das konnte man nicht, wie bei anderen
    Verwaltungen effizient telefonisch besprechen, nein, es mußte jedesmal ein
    Briefchen mit dazugehörigen Kopien als Beweis geschrieben werden. Briefverkehr
    und Unterlagen darüber füllen einen Aktenordner, ein Vollstreckungsbeamter stand
    achselzuckend und ratlos bei mir in der Wohnung (was das den Staat wohl
    kostet?). Dann kam nach 2 Jahren ein Entschuldigungsschreiben. Ganz zu schweigen
    von der Methode, stets bewußt ein kleines Dokument, das für den Antrag von
    Bedeutung ist nicht zu erwähnen, damit sich der Antrag verzögert und man mehrere
    Male wieder einen halben Tag dort herumhängen darf, um diesen nachzureichen.
    E-mail wäre wohl zu effizient. Ich habe bisher zweimal 2 Monate Sozialgeld in
    Anspruch nehmen müssen und habe sicherlich den Angestellten des Jobcenters
    dadurch viele Bürostunden geschenkt, damit ihre Jobs erhalten bleiben.
    Da ich hier in einem juristischen Portal bin, möchte ich den Verdacht äußern,
    das in dieser Einrichtung bewußt Uneffizienz betrieben wird, um den Selbsterhalt
    zu sichern.
    Punkt Freundlichkeit vor Ort war bei mir OK. Der Stil der Briefe ist eine
    Katastrophe. Es ist weder Sachbearbeiter noch ein Bürotelefon angegeben um
    Rückfragen zu stellen. Die Institution bleibt anonym,während man selber als
    Person dasteht. Dieses Machtgefälle gibt es in keiner Behörde im ganzen Land und
    ist in einer Demokratie unakzeptabel. Die Briefe sind so abgefaßt, daß man jedes
    Mal wie ein Verbrecher dasteht. Das kenn ich selbst vom Finanzamt nicht. Nach
    jedem Satz gibt es Pflichtbelehrungen sofort mit der Androhung von Strafen. So
    eine Behandlung war mir bis dahin völlig unbekannt. Ich wäre bereit anhand
    meines persönlichen Briefverkehrs, diese menschenverachtende Form
    exakter nachzuweisen. Ich kann also persönlich aus meiner Erfahrung sage: Diese
    Einrichtung hat in gegenwärtiger Stimmungslage in unserem Land eine
    katastrophale Auswirkung. Das sich die Menschen so etwas gefallen lassen
    beunruhigt mich zutiefst. Es gibt doch Leute, die jahrelang damit konfrontiert
    sind. Da muß sich doch ein unglaublicher Haß aufstauen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus.

    Man muß sich ja nur mal bei den einschlägigen Jammerforen umschauen dann bekommt man eine Ahnung von der ARGE Realität.

    Da werden von vornherein sinnlose Massenaktíonen gestartet, etwa der Blödsinn mit den "Rückforderungen" die man anläßlich der letzten Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu sehen glaubte.

    Keiner von den Berufsjammerern dort fragt nach was der ganze Aufwand kostet, wieviele sinnlose Verzögerungen für andere damit verbunden sind.

    Ein Großteil der Profi-Jammerer dort tauscht sich aus wie man zusätzlich Sand ins Getriebe streut. Diese Leute sitzen von morgens bis abends in der vom Steuerzahler finanzierten warmen Stube und überlegen sich wie man bei der dritten Trennung nochmal Ersteinrichtung kassiert und jedem Baby auch ein Zimmer zusteht.

    Und wenn die Gefahr droht für das gezahlte und geschenkte Sozialgeld auch eine gesellschaftliche Gegenleistung zu erbringen ist wird die Faulheit nur mühsam verbrämt und alles ist mindestens "grundgesetzwidrig" wenn nicht sogar "völkerrechtswidrig".

    Gilt natürlich nicht für alle Sozialgeldempfänger aber eben doch auch für einen großen Prozentsatz.

  • Ganz unkommentiert kann ich Deine Worte nicht hinnehmen…..:rolleyes:

    Auf jedem Brief der von mir verschickt wird, selbiges geht für alle Kollegen hier im Haus, steht die Telefonnummer sowie Emailadresse. Bei den ARGEN, mit denen ich kommuniziere ist ebenfalls selbiges der Fall. Und das es eine 0180- Hotlinenummer gibt, gab ist mit Sicherheit nicht auf dem Mist der ARGEN vor Ort gewachsen. Das viele Dinge schriftlich angefordert werden, gerade im leistungstechnischen Bereich, liegt wohl eher an der Beweiskraft. Wenn ich sehe wie in vielen Foren -auch in diesem- die Sachlage offensichtlich falsch geschildert, verquert wird und wenn ich sehe was Kunden aus mit mir geführten Gesprächen machen, dann wundert es mich nicht, dass man alles schriftlich haben möchte.

    Das Du gerade das Finanzamt, quasi als Institution der Kundenfreundlichkeit anführst verwundert mich gleichermaßen wie die Aussage, das wir des Selbsterhaltes wegen uneffizient arbeiten würden.

    Zum Finananzamt kann ich Dir folgendes schreiben, welches mir widerfahren ist. Auf meine Frage damals, weswegen ich Quartalsweise eine Vorauszahlung zu tätigen habe: "Der Staat greift zu". Ein anderer meinte zum selben Sachverhalt: " Sie verdienen ja auch nicht gerade wenig". Als ich für meine Frau die Kilometer auf die Lohnsteuerkarte eintragen lassen wollte, und diesbezüglich fragen hatte: " Herr XXXX, sie und ihre Frau gehen beide Arbeiten und verdienen XXXXX jährlich, da kommt es auf 50 EUR im Monat doch nicht an". Würde ich hier solche Aussagen auch nur im Ansatz tätigen, wäre das Geschrei groß und eine Dienstaufsichtsbeschwerde wäre mir wohl sicher.

    So far,

    LOOP

    Ich kenne nicht die Lösung, aber mich fasziniert das Problem!!!