Wenn man einen teil selber trägt stimmt arge dann zu?

  • Quote from uwe37;85888

    Kennst Du dafür eine Quelle, die man in einem Widerspruch verwenden könnte?
    Habe im Web nichts gefunden


    Nutz mal hier im Forum die Suchfunktion und such nach Umzug ohne Genehmigung. Ich denke, dann findest Du reichlich Hinweise.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from mousepad89;85845



    Das man wenigstens Verhandeln kann. Das man in diesem Fall immerhin eine Wohnung anmieten kann und damit den Grundstein für Erwerbsfähigkeit legen kann.



    "Verhandeln" finde ich wirklich einen putzigen Ausdruck.

    Grundstein für Erwerbsfähigkeit ist nicht der Anspruch eines frisch ausgelernten U25 Azubis eine Wohnung vom Staat alimentiert zu bekommen.

    Zur Not mußt du halt ein Zimmer nehmen in einer WG, beim Kolpingwerk oder im Lehrlingsheim oder ähnliches.

  • Soo furchtbarer tag liegt hinter mir...und hin und her fahren....
    morgen soll ich erst mal zu arge köln um zu prüfen lassen ob meine miete angemessen ist alle haben sich geweigert über die produkttheorie zu sprechen da angeblich keine ahnung....ich soll morgen früh ja da hin und jetzt hab ich angst hab schon total verheulte augen...aber die dame am telefon vom service center sagte ich soll das angebot vorlegen und anbieten den überschuss seöber zu zahlen.
    sie meinte kabel zb müsste die arge nicht zahlen steht aber überall!! In mir kommt das gefühl auf die haben selber keine ahnung

  • Quote

    "Verhandeln" finde ich wirklich einen putzigen Ausdruck.

    Grundstein für Erwerbsfähigkeit ist nicht der Anspruch eines frisch ausgelernten U25 Azubis eine Wohnung vom Staat alimentiert zu bekommen.

    Zur Not mußt du halt ein Zimmer nehmen in einer WG, beim Kolpingwerk oder im Lehrlingsheim oder ähnliches.



    Moin, erstmal möchte Ich dich bitten mich frisch ausgelernten Gesellen zu nennen......und zweitens wieso soll ich als Geselle in ein Lehrlingswohnheim ziehen, welches es in meiner Stadt nicht einmal gibt?
    Das Jugendamt befürwortet den Auszug "in eine eigene Wohnung" und nicht in betreutes Wohnen o.Ä.


    In einer WG habe ich bereits während meiner lehre 6 Monate gelebt, sowas geht nahezu immer in die Hose, es wird krach gemacht, Drogen genommen und keiner räumt auf...und ist nur bedingt billiger, wenn man bedenkt das für die Ersparniss noch 3 andere Är**** auf deinem Klo sitzen.


    Wohnen und zwar Wohnen (nicht Unterkunft) ist der Grundstein für Erwerbstätigkeit, neben Ausbildung...Ausbildung habe ich jetzt brauche ich Wohnraum (nicht Unterkunft) und dann bin ich ausm Hartz4 auch wieder raus....also muss ich mir ja nun nicht auf Brechen und verderben mit irgendwelchen Lockenköpfen die Rosinen und Erdnüsse fressen ein Sofa teilen oder? Die Leute wissen doch noch gar nicht was sie wollen und verprassen mehr Bafög für sinnloses Rumgehampel wie andere an H4 bekommen....also mit solchen Argumenten bringts du mich echt auf die Palme.:mad:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Also für morgen weiter Daumen drücken. Auf das "Geschwätz" vom sog. Service Center musst Du nicht allzu viel geben, Dein Eindruck täuscht da vermutlich nicht, Ahnung ist nicht deren stärkste Seite.


    Geh hin, und die Gesprächsstrategie sollte nach meiner Meinung sein:



    • Leg das Angebot vor, so wie es ist
    • Wenn man dann mit dem Kopp schüttelt - € 626 ist zu teuer, dann
    • fragst Du - da hat es doch gerade eine Änderung bei den Wohnungsgrößen gegeben (das ist korrekt!! Gilt aber derzeit nur fürs Land, die Kommunen müssen das noch umsetzen. Einige haben das gemacht, Köln wohl noch nicht. Der Link zur Bestimmung: https://recht.nrw.de/lmi/owa/b…liste?anw_nr=7&l_id=10216), da müssten sie doch jetzt 5 m² mehr rechnen und dementsprechend doch auch € 34,50 mehr. Dann wäre das doch angemessen.
    • Wenn dann immer noch mit dem Kopp geschüttelt wird
    • und wie sieht's aus, wenn ich den Vermieter überrede auf € 621 runter zu gehen? Können Sie mir schriftlich geben, dass die Wohnung dann angemessen ist?
    • Und nach dem gespräch notierst Du Dir bitte Uhrzeit, Name des Gesprächspartners, Zimmernummer - man weiß nie, wozu das mal gut sein kann.


    Ich bin unverändert der Ansicht, Du hast mit der Wohnung gute Aussichten für Köln.

  • Fing ja heut morgen schon an der sb war übelst gelaunt und hat mich angeraunzt naja dann schickte der mich zum vermieter für den stempel vom vermieter ok
    dann nochmal angerufen dann schickt der mich zum wohnungsamt ob das angebot angemessen wär
    im wohnungsamt schickte man mich zur arge porz
    doch die hatten leider zu weil die heizung ausgefallen ist



    dann rief ich an beim service center und fragte gezielt nach der produkttheorie
    und gleich kam ne sowas gibt es nicht kenn ich nicht gibt es nicht
    hier zählen 6,90 der qm + 1,30 der qm an hk
    nun denn sie meinte aber ich soll es morgen dennoch vorlegen und den differenz betrag selber zahlen sofern da eine differenz ist.

    ich hab doch keine ahnung hab rasende kopfweh angst vor morgen und könnt nur noch weiter heulen

    da bei dem link was muss man da gucken

    `Was heißt v.h.

    Kannst du mir die entsprechenden passagen rausschreiben

    Und kann mir bitte nun zur beruhigung sagen ob es eine chance gibt die wohnung zu bekommen?
    Nochmal die daten

    Wohnung 4 zimmer 76,75 qm 510 kaltmiete+110 nebenkosten+6,14 kabel=626,14 eur

    Heizung und Warmwasser wird über strom gemacht
    Und ich bin eine alleinerziehende Mutter und habe 3 Kinder und somit anspruch auf 4 zimmer und bis zu 90 qm.

    In köln gelten wohl 6,90 der qm + 1,30 der qm heizkosten
    Sie wollen da nix von der sogenannten produkttheorie wissen.


    Ich habe ANGST

  • Dann rechne mal:
    € 6,90 x 90 m² = € 621,00 und die Produkttheorie sagt nun mal, damit ist (im Prinzip) jede Wohnung, die € 621 kostet angemessen.


    In dem, langen von mir verlinkten Schriftstück findest Du unter Pkt. 8


    Quote

    Zu Absatz 2: „Angemessen“ im Sinne des § 18 Absatz 2 sind in der Regel folgende Wohnungsgrößen:
    a) für eine allein stehende Person:
    50 qm Wohnfläche;
    b) für einen Haushalt mit zwei haushaltsangehörigen Personen:
    2 Wohnräume oder 65 qm Wohnfläche.
    Für jede weitere haushaltsangehörige Person erhöht sich die Wohnfläche um einen Raum oder 15 qm Wohnfläche. Die angegebene Zahl der Wohnräume ist zuzüglich Arbeitsküche (bis zu 15 qm) und Nebenräume zu verstehen. Als geringfügig kann in der Regel eine Überschreitung der angemessenen Wohnungsgröße um bis zu 5 qm Wohnfläche angesehen werden.


    Bisher galt für eine Person 45 m² als angemessen.


    Mach Dir bitte nicht so viele Gedanken, auch in Köln gilt die Produkttheorie und das weiß die ARGE auch.

  • ich hoff nur mich macht das soo fertig zumal manche bearbeiter sind nett gibt aber auch welche die so eklig zu einem sind

    Quote from cincin82;86069

    ich hoff nur mich macht das soo fertig zumal manche bearbeiter sind nett gibt aber auch welche die so eklig zu einem sind


    hab gerad nochmal mit meinem sachbearbeiter telefoniert er hat sich wohl beruhigt nachdem ich ihm heute morgen gesagt hab das ich es scheisse finde wie eklig er zu mir ist

    jedenfalls meinte er er könnte mir nicht verbieten umzuziehen und die arge köln müsse eh für min 6 monate die komplette miete zahlen und dann könnten sie evtl nur den mindest satz zahlen aber dann soll ich einspruch einlegen und die produkttheorie anwanden.....hmm bin mal gespannt auf morgen.....

    ich lass mir das aber von meinem bruder heute abend ausdrucken mit dem was du mir da rauskopiert hast und nehm es morgen mit....

    ich will diese wohnung und wie gesagt den rest zahl ich ja auch selber wenn es nötig ist


  • Da irrt Dein bisheriger Sachbearbeiter. Die ARGE Köln muss bei einem nicht erforderlichen Umzug keineswegs für 6 Monate die volle Miete zahlen, sie muss nur die angemssene Miete, also die € 621 zahlen.


    Ich denke, er hält den Umzug für notwendig, dann soll er Dir das gefälligst auch entsprechend bestätigen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Das hab ich ganz vergessen zu erwähnen er heute morgen er müsse erstmal drüber nachdenken ob der umzug erforderlich ist
    ich gucke den an und sach also mein lieber herr s******* sie haben mir doch immer wieder ans herz gelegt mir eine wohnung zu suchen
    er achso hab ich das schon

    da dachte ich mir auch halllllllllo was ist los kurzzeitgedächtnis oder was

    Ich hab jetzt hier schon öfter gelesen das bei manchen fällen die bisherige miete gezahlt wurde von der alten wohnung das wären bei mir ja 755 eur also viel mehr als die miete der neuen wohnung kosten würde was hat es damit auf sich?

    Ach und noch eine frage der sachbearbeiter meinte am telefon noch das man schauen müsste sonst könnte ja probleme mit der kaution geben die ja eg so oder so nur als darlegen gemacht wird stimmt das

  • Würdest Du bitte aufhören alles einzeln zu posten? Ich habe bereits begonnen Deine Beiträge zusammenzufügen, die hintereinanderweg gepostet wurden, aber ich habe weder Zeit noch Lust dies weiterhin zu tun. Der Thread ist nunmehr schon 6 Seiten lang....!!!!

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Mit der Kaution hat er Recht, und gleiches gilt für Umzugskosten. Beides gibt's nur, wenn der Umzug notwendig/erforderlich ist. Kaution als Darlehen, aber das ist erst bei Beendigung des ALG II Bezugs (oder Auszug aus der Wohnung) zurückzuzahlen.


    Der SB sollte das also entsprechend bestätigen - er kann nicht hingehen, und z.B. nur einen Teil der Unterkunftskosten anerkennen, weil die angeblich unangemessen sind, aber auf der anderen Seite erklären, ein Umzug ist aber nicht erforderlich.

  • Ja gut jetzt erstmal gucken morgen
    nur wenn es so kommen sollte und die miete ist nicht angemessen und man sagt gut ok dann bezahl ich die differenz selber gibt es dann doch die möglichkeit für eine kaution per darlehen zu erfragen denn wer hat soviel geld rumliegen?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Bei einer nicht angemessenen Wohnung ist es ganz dünn mit Kaution. Kaution gibt's immer nur als Darlehen, die Frage ist also nur, gibt's das Darlehen oder gibt's das nicht.

  • Hmm als ich hier herzog hab ich ja einfach den vertrag unterschrieben und bin dann zur arge und hab damals glücklicherweise trotzdem kaution bekommen

    So kläglich gescheitert......
    die dame vom amt sagte mir dann auch noch:

    Wissen sie der staat hat kein geld und durch leute wie sie wird es immer schlimmer denn wir sachbearbeiter müssen ihnen immer mehr geld geben und mehr und noch mehr und warum nur damit so leute wie sie in ner wohnung leben

    darauf hin bin ich einfach gegangen
    vor mir war auch eine alleinerziehende mutter die mir sagte
    die wohnung sei ihr ejtzt abgelehnt da sie 7,50 eur zu teuer ist
    und davor hatte sie eine die nur 0,65 eur zu teuer war und trotzdem hieß es nein

    toller deutscher staat

    Naja der vermieter
    ich wollte ihm absagen
    aber er gibt nicht auf

    er bietet mir jetzt eine andere wohnung an udn zwar
    78,67~also 79 qm
    und miete wäre 515,00+130 und wie gehabt heizung über strom
    so!
    Aber wenn ich selber renoviere geht er bei der miete und den nebenkosten jeweils mit 50 eur runter

    heißt also
    79 qm
    465,00+80=545,00 +heizung dann

    79x6,90=545,10 eur
    und dann heizung noch hinzu

    also leute wie sieht es jetzt aus kann die arge immer noch nein sagen????