Kostenübernahme einer Unterkunft beim Praktikum

  • Hallo alle zusammen,


    Ich komme aus Rostock und möchte ein 3tage Praktikum in Hamburg machen, da der Arbeitgeber sehen will was ich kann.Da es nun ein weiter Weg ist ständig jeden Tag zu fahren, wollte ich mal fragen ob das Arbeitsamt die Kosten für eine Unterkunft übernehmen würde?
    Danke schon mal für die Hilfe.


    Lg

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Nun, eigentlich gehört das nicht in Kosten der Unterkunft, denn - was aber auch hier im Forum sträflich vernachlässigt wird - es gehört zu den möglichen Eingliederungsleistungen, die im SGB II über das SGB III möglich sind. Eigentlich ne gute Idee, noch ein Unterforum für Eingliederungsleistungen in Arbeit anzulegen.....

    Also, dass, was du machen möchtest, nennt sich in der Amtssprache "Trainingsmaßnahme" (§ 48 ff SGB III - http://www.bundesrecht.juris.de/sgb_3/__48.html ).

    Du musst vor Antritt der Maßnahme zu deinem Vermittler gehen (in meiner ARGE geht das bei Trainingsmaßnahmen auch kurzfristig ohne Termin). Dort wird man dir ein Angebot für diese Maßnahme ausstellen (ist u. a. die Bestätigung für z. B. das Hauptzollamt, dass du kein Schwarzarbeiter bist, wenn zufällig ne Kontrolle kommt) und auch einen Erklärungsbogen. Auf dem Erklärungsbogen kannst du dann angeben, welche Aufwendungen dir entstanden sind wegen der Maßnahme (Fahrkosten, Berufsbekleidung, Kinderbetreuungskosten, Übernachtungskosten, Verpflegungskosten etc.).

    Kosten für auswärtige Unterbringung werden im allgemeinen analog den Kosten einer auswärtigen Fortbildung erbracht. Was es da gibt, kannst du hier nachlesen:

    http://www.bundesrecht.juris.de/sgb_3/__82.html

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.