2 wochen Job oder so

  • nun meine Frage wenn ich einen Job annehme der eben nur vor Weinachten ist also ca 10 Tage +-.
    und ich in der Stunde ca. 9 euro bekomme angemeldet als Teilzeit bzw. kurzzeitjob, was wird mir angerechnet bzw. hab ich das nicht verstanden wie hoch der Freibetrag wäre.
    also werden es genau 100 Euro sein die mir von ungefähr 400 euro bleiben?
    und wenn ich nicht mal die Fahrtkosten erstattet bekomme kann ich mir das sparen, da leg ich ja drauf.

  • Hi,


    [B]Eine Pauschale von 100 Euro bleibt immer anrechnungsfrei.[/B]


    Vom übersteigenden Betrag bleiben frei:

    • 20% der Differenz zu einem Bruttoeinkommen bis von 800 Euro,
    • 10% ab 800 Euro bis 1.200 Euro brutto (bis 1.500 Euro brutto, wenn Sie mindestens ein minderjähriges Kind haben)


    Z.B. 400 € - 100 € = 300 €*20 % = 60 € = 160 € Gesamtfreibetrag und 240 € werden angerechnet ( vom ALG II abgezogen )

    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.


    Nobody is perfect

  • Zitat von neobel;36

    danke zählen Kinder auch zum Freibetrag oder werden die gar nicht mit dazu gezählt?




    Wie jetzt, Kinder zum Freibetrag zählen? Jedes Mitglied der Bedarfsgemeinschaft bekommt diesen Freibetrag aus Erwerbseinkommen - sofern es dieses Einkommen auch hat.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • ja schon ich meinte das eigendlich wie beim sparen da ist es doch so das der freibetrag bei erwachsnen so und so viel ist und pro Kind eben etwas höher.
    Praktisch freibetrag einkommen 100 euro + 1 kind 10 euro + 2 kind nochmal 10 oder so.
    so meinte ich das oder bleibt das gleich 100 euro fertig.

  • Wie sich der Freibetrag errechnet, wurde dir oben erklärt. Dabei gibt es keinen Kinderzuschlag so wie du es meinst.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.