Was gibt es bei Euch an den Weihnachtstagen zu essen?

  • Hallo,

    Mich würde interessieren was ihr so über die Feiertage kocht.

    Bei mir:

    24.12 - Heilig Abend: Raclette

    25.12 - 1.Weihnachtstag:
    Für die Männer gibt es Grillhähnchen mit frischen Brötchen und für die Mädels Lachs mit Kartoffeln und Salat.
    Danach Weihnachtsgebäck und Kaffee.

    26.12 - 2.Weihnachtstag
    Brunch
    Später feiern wir Geburtstag bei meiner Schwester und sind zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

    LG Hallole

  • Bei uns traditionell:

    am 24.12. Kartoffelsalat und Würstchen

    an den beiden Feiertagen Gans und Klöße und Rotkraut.

    Und als Dessert Obstsalat.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Wir leisten uns am 24.12. mal den Luxus und haben uns Roastbeef gekauft. Dazu gibt es Bratkartoffeln mit Remouladensauce und einen Salat.


    Am 1 Feiertag sind wir zum Gans essen eingeladen.


    Am 2. Feiertag gibt es Ente bei den Schwiegereltern.


    Wir haben jetzt alles im Haus und müssen uns nicht mehr in den Weihnachtswahnsinn stürzen.:)

  • Fondue oder Raclette


    Also bei uns gibt es zu Weihnachten meist Raclette, richtig schön pompös mit ganz vielen Zutaten, so dass man richtig lange sitzt und isst, supi lecker. Zu Silvester machen wir mittlerweile immer ein Buffet, weil wir ganz viele Leute sind und da jeder was dazu beitragen kann. Als ich klein war gab es Silvester meistens Fondue, somit Brühe und Fleischklößchen und Gemüse und ganz vielen Soßen, war supi lecker. Nun bin ich Vegetarier, da gibts das nicht mehr und Käsefondue ist leider auch nicht so das ware. Aber ich glaub das Raclette und Fondue so die Essen überhaupt sind zu den Feiertagen.

  • Es weihnachtet gar sehr.
    Was gibt es bei Euch dieses Jahr?


    Meine Liebe haben wünschen sich:

    Heilig Abend:
    gemischter Braten (Schweinebraten + Kassler + Rinderbraten) + Kartoffelsalat
    Weihnachtsgebäck

    1. Weihnachtstag:
    nochmals Braten + Spätzle + Gewürz-Apfel-Rotkraut
    Apfeltiramisu

    2. Weihnachtstag:
    Lachs-Lasagne

  • Also Heiligabend gibts Kartoffelsalat und Würstchen (Wiener/Bratwurst). Und noch für die "kalten" Esser halt Brötchen, Brot, Lachs, Wurst, Heringssalat und sowas.


    Am 1. Weihnachtstag essen wir bei Schwiegermutter, ich gehe davon aus, es gibt Gans und Klöße.


    Am 2. WT sind wir dann bei meinen Eltern, da gibt es Rouladen und Klöße... Und Rotkraut. Und für mich hoffentlich Porreesalat...


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Am 24. Party bei Family mit Kindern.


    Dort gibt es wie jedes Jahr Kartoffelpüree, Sauerkraut und gegrillte Würstchen. Schwager stellt sich auf die Terrasse und schmeißt den Grill an.


    Am 1. Feiertag gibt es bei den Schwiegereltern Ente, Rotkohl und Kloß.


    Am 2. werde ich noch so pappsatt sein das ich mich nur auf Kleinigkeiten beschränke.


    Füt meinen Mann müssen wir mal schauen, da er seine Nahrung immer noch über Infusion bekommt. Aber leichte Kost ab und an schon mal verträgt.

  • Weihnachtsessen


    Zuerst mal gute Besserung für deinen Mann, Schneeflocke.


    Bei uns gibt es Heiligabend:


    Markklösschensuppe,Frikadellen, Würstchen und Kartoffelsalat.


    1.Weihnachtstag


    Frühstück: Lachs,Granat, Toast und russiche Eier
    Mittags: Rindsrouladen mit selbstgem. Semmelknödel und Rotkohl


    Abends: irgendwas wird schon noch von den vorherigen Essen übrigbleiben


    2.Weihnachtstag


    Pilzragout
    Quak,Quak ,mit Spätzle und Spargel


    Quarkspeise oder Eis


    an allen Tagen selbstgebackene Plätzchen


    Allen Lesern ein gesegnetes und fröhliches Fest


    zossi

  • Heiligabend gibts bei uns immer was kaltes. Es wird wohl wieder Lachs, Schinken, Käse und sowas geben.

    Am 1. Feiertag entweder Gänsekäule oder Braten.

    Am 2. Feiertag bin ich bei Freunden eingeladen, da weiß ich nicht, was es gibt. Meistens gabs in den letzten Jahren eine Suppe, da da viele Leute sind und das am schnellsten geht. Außerdem ist die lecker und man hat vorher ja schon genug Kalorien zu sich genommen mit Plätzchen und so LOL.

  • Mir wären so einfache Sachen wie Spaghetti mit Tomatensauce oder Gullasch mit Nudeln lieber. Außerdem ist diese Art zu essen leichter verdaulich. Aber da ich eingeladen bin kann ich es ja nicht aussuchen. Dafür gibt es Sylvester Fondue mit Freunden und ich mache leckere Saucen selber dazu. Wichtig ist auch eine große Schüssel Salat. Und zum Nachtisch mache ich ein Zimtparfait mit leckeren frischen Früchten.

  • Heiligabend: Kaninnchen,Rotkohl oder Mischgemüse wie jeder will, Kartoffeln bei Oma mit gesamter Familie
    1ter: Mit Freunden wie jedes Jahr Ente mit Orangensosse, Backobst, Orangenrotkohl und Klösse
    2ter: irgendwas leichtes noch keine Ahnung was.

  • 24.12. Heiligabend kommen die Eltern und unsere Kinder mit Freund/in
    Vorspeise: spanische unterschiedliche kleine Leckerlies
    Hauptspeise: Rehbraten mit Klöße und Rotkohl.
    Nachtisch: Eis mit heißen Früchten


    25.12. Restessen mit Freunden. Ca. 20 Personen. Jeder bringt seine Reste mit. Phantastisch.


    26.12. Ausgiebige Wanderung mit einer kleinen Brotzeit und Warmgetränken wie Kakao und, oder Tee.