"Vermittlungsvorschläge"

  • Hallo alle,
    ich hab ein Problem und hoffe das mir irgendjemand weiterhelfen kann.
    Am 24.10. wurde mein ALGII-Antrag bewilligt, die Antragstellung war bereits der 10.09. Nun habe ich in der Zeit dazwischen schon "Vermittlungsvorschläge" bekommen und mich natürlich auch beworben, ich weiß ja wohin es führt wenn ich es nicht tue.


    Nun ist es so das eine Zeitarbeitsfirma behauptet, ich hätte mich nie bei ihnen beworben. Hab ich aber. Allerdings gibts keinerlei Beweise, ich habe kein Rückschreiben erhalten und auch sonst keinen Nachweis.


    Jetzt habe ich eine Woche Zeit um mich schriftlich zu diesem Vorfall zu äußern. Kann die ARGE mich in diesem Falle wirklich sanktionieren? Das wäre fatal und ich habe mir ja nichts zu Schulden kommen lassen.
    Außerdem würd mich interessieren ob Vermittlungsvorschläge nach Antragstellung, aber vor der Bewilligung überhaupt rechtskräftig sind.


    Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen (oder zumindest Ahnung davon) und kann mir ein paar Tips geben?


    Herzlichen Dank und Viele Grüße.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote

    Außerdem würd mich interessieren ob Vermittlungsvorschläge nach Antragstellung, aber vor der Bewilligung überhaupt rechtskräftig sind.



    Die ARGE kann dir mit Antragstellung gleich eine Vermittlung unterbreiten. Denn ab diesem Zeitpunkt bekommst du auch die Sozialgelder.

    Und was deine angeblich nicht stattgefundene Bewerbung angeht, mach ein Gedächtnisprotokoll wo du möglichst genau reinschreibst wie du dich beworben hast, Zeit, Ortschilderung, beschreibst etwa wie das Büro aussah, welche Leute mit welchen Funktionen mit dir redeten (evtl. auch Aussehen der Kontaktpersonen) und schickst das ganze an die ARGE.

  • Ich hatte ja gar kein Vorstellungsgespräch. Ich hab mich nur schriftlich bei der Zeitarbeitsfirma beworben, wies von mir verlangt wurde. Und diese Bewerbung ist scheinbar nicht bei ihnen angekommen. Das heißt entweder die Firma selbst oder die Post muss meine Bewerbung verschlampt haben oder die Firma hat Spaß daran ALGII-Empfängern das Leben noch schwerer zu machen.......

  • Die ARGE kann nicht nur sondern muß Dir ein Sofortangebot machen. Du hast ein Anrecht darauf. Sei froh, daß es in Deinem Fall Stellenangebote waren. Viele Antragstellung werden erstmal in ein Bewerbungstraining oder ähnliches geschickt.

  • Quote from antibiotics;74369

    Ich hatte ja gar kein Vorstellungsgespräch. Ich hab mich nur schriftlich bei der Zeitarbeitsfirma beworben, wies von mir verlangt wurde. Und diese Bewerbung ist scheinbar nicht bei ihnen angekommen. Das heißt entweder die Firma selbst oder die Post muss meine Bewerbung verschlampt haben oder die Firma hat Spaß daran ALGII-Empfängern das Leben noch schwerer zu machen.......



    Na dann schickst du der ARGE eine Kopie dieser Bewerbung und erklärst denen das so wie du es hier sagst. Die können von dir nicht etwas verlangen wozu du objektiv nicht in der Lage bist.
    Schließlich müßte dann ggfs. die ARGE ihre Behauptung beweisen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ich beschwer mich doch hier mit keinem Wort über den Vermittlungsvorschlag an sich. :confused: Das einzige was ich wissen wollte war wie ich im Falle einer "verlorenen" Bewerbung am besten vorgehe damit ich nicht sanktioniert werde.


    Danke an mpumpe für die vernünftige Antwort.

  • Welches Interesse sollte die Firma haben dir eins auszuwischen? Daraus folgt die Vermutung, dass du eher ein Interesse haben könntest dich nicht zu bewerben als die Firma deine Bewerbung zu leugnen.
    Zweitens ist es einfacher eine Bewerbung deinerseits zu beweisen (zumal du von vornherein wissen müsstest Nachweise zu deinen Bewerbungen zu sammeln) als einen Nichterhalt besagter Bewerbung.

  • einfach ehrlich sein und versuchen bei der Firma nochmal anfragen ob die Bewerbung eingegangen ist. Oftmals antworten die 2-3 Tage nachdem sie selbst den VV erhalten haben. Also zu schnell, und die Bewerbung ist irgendwo im Posteingang...leider gehen manche Firmen viel zu lacks mit diesen Antwortschreiben um. Will heißen deine Aussage muss nicht ganz aus der Luft gegriffen sein.
    Evt. könntest du deinen Vermittler höflich bitten beim Arbeitgeberservice anzufragen wie den die bisherigen Erfahrungen mit betreffender Zeitarbeitsfirma waren! Das kann dem Vermittler dann eine zusätzliche Entscheidungshilfe geben.

  • Von wann war der Vermittlungsvorschlag und wann hast du dich beworben?

    Steht in der Anhörung was drin, wann die Rückantwort der Firma erfolgte?

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Der Vermittlungsvorschlag kam am 02.10. (Freitag) an, die Bewerbung wurde von mir Sonntag Abend in den Briefkasten geworfen. Somit müsste die sie ca. am 06.10. bei der Firma angekommen sein.


    Wann die Rückantwort der Firma bei der ARGE erfolgte ist dem Schreiben leider nicht zu entnehmen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Dann erkläre es entsprechend. Die ARGE kann ja nicht nachweisen, ob nicht doch was auf dem Postweg verloren gegangen ist. Sowas passiert nunmal.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • 1. und beste Möglichkeit, wenn es bei dir wegen der Entfernung möglich ist:
    Bewerbungsunterlagen fertig machen und bei der ARGE eintüten und verschicken lassen. Du sparst Geld und hast einen Nachweis.


    2. Möglichkeit:
    Jede Bewerbung mit Zeugen eintüten und verschicken.
    Parallel dir Notizen machen
    ~ Bewerbung geschrieben am xx.xx.xx um xx.xx Uhr
    ~ Bewerbung verschickt am xx.xx.xx um xx.xx Uhr - Einwurf Briefkasten


    Dass bei (manchen) Zeitarbeitsfirmen das pure Chaos herrscht, sollte sich auch bis zu den Ämtern rumgesprochen haben.
    Deswegen mein Vorschlag 1. Vielleicht spielt dein Vermittler mit und wirft ein paar mal deine fertigen Bewerbungen in deinem neutralen Umschlag in den Briefkasten. Kommen die dann angeblich wieder nicht an...

  • Der Vorschlag 1 gefällt mir :D - da würde ich zu gern mal Mäuschen spielen. In vielen ARGEn aber leider undurchführbar, auf einen Vermittlungsvorschlag muss man sich zeitnah bewerben, einen Termin bei der ARGE aber bekommt erst weit, weit jenseits von "zeitnah".

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Das ist nicht undurchführbar, habe ich zu meinen Vermittlerzeiten auch so gemacht, besonders mit sanktionierten Jugendlichen. Die kannten die Öffnungszeiten der ARGE und damit auch meine Sprechzeiten, so dass ich ihnen gern Vermittlungsvorschläge in die Hand drückte mit: "Schreiben Sie die Bewerbung und bringen Sie sie während der Öffnungszeiten wieder zu mir, wenn grad wer im Zimmer ist, müssen Sie halt mal ein paar Minuten warten.".

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.