Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 741.

  • Zitat von S.T.: „[...]Der Anwalt mit dem gesprochen habe ist vom VdK die werden wohl wissen was Sie da reden oder ?? Ferner habe ich mittlerweile mit dem Sozialgericht gesprochen, die mir das übrigens bestätigt haben, ich kann nicht "teilweise" gegen einen Bescheid klagen ! Richtig das Risiko besteht tatsächlich dann wenn eine Krankheit als besser behandelbar eingestuft wird, ein Faktor den ich mit gutem Gewissen ignorieren kann Und noch etwas informiere dich mal über die Vorteile des Merkzeiche…

  • Blödsinn. Ein Widerspruch hebt doch keinen Bescheid auf - bei welcher Art Anwalt warst du denn?! Dein GdB 50 wurde gerade erst festgestellt. Widerspruch legst du nur dagegen ein, dass dir das Merkzeichen "G" nicht zuerkannt wurde. Danach wird überprüft, ob dir das Merkzeichen zuerkannt werden kann oder nicht. Der gerade festgestellte GdB bleibt meines Wissens nach davon unberührt. Etwas anderes ist der sogenannte "Verschlechterungsantrag" (= Antrag auf Neufeststellung) - also die Vorgehensweise …

  • Zitat von S.T.: „[...]Werde wohl das jeztige ding Abwarten bis es rechtsgültig ist und dann nochmal nen Antrag auf Verschlechterung stellen [...] “ Hast du überhaupt Widerspruch eingelegt (eben mit der Begründung, dass deine Einschränkung des Gehvermögens durch die Stoffwechselerkrankung bedingt ist)? Falls nein, würde ich das schleunigst machen. Falls ja, gibt es mit dem Ablehnungsbescheid auch eine Rechtshilfebelehrung. Dort widerum steht, dass du innerhalb von 4 Wochen Klage beim zuständigen …

  • Kindergeld gerechter verteilen?

    maria1956 - - Kindergeld

    Beitrag

    Zitat von pAp: „[...] Ganztagsschule für alle bitte. Andere Länder machen es erfolgreich vor, die Ergebnisse zeigen es... “ Ja sicher. Aber dazu müsste man unser Bildungssystem umbauen. Solange an allen Bildungsecken gespart wird, wird's nicht klappen mit der Ganztagsschule für alle. Und erst recht nicht, solange die Bildung Ländersache ist. Es gibt natürlich Ausnahmen; aber die staatlichen Ganztagsschulen, die ich kenne, bewegen sich auf einem niedrigen Niveau. Aufbewahrungseinrichtung, mehr ni…

  • Kindergeld gerechter verteilen?

    maria1956 - - Kindergeld

    Beitrag

    Ich bin absolut gegen eine Umverteilung. 1. Kostenlose Leistungen wie Schul-/Kiga-/Kila-/Mensaessen würden nur den Kindern zukommen, die diese Leistungen beanspruchen bzw. beanspruchen können. Die Schulessen, die meine Kinder hätten essen sollen, waren grottenschlecht. Geschmacksfern, lauwarm (wenn überhaupt warm), stundenlang warmgehalten (sehr ungesund, Keimbildung), altes Obst, etc. Außerdem kollidierten die Essenszeiten des öfteren mit Unterrichtszeiten (gerade in der Oberstufe). Das Mensaes…

  • Zitat von yamato: „Kommen die Namen der konservativen, rechten und liberalen nennenswerten Journalisten der ÖR noch oder gibt's doch keine.[...] “ Umgekehrt wird ein Schuh draus. Du hast die Behauptung aufgestellt, es gäbe nur linke und/oder grüne Journalisten bei den ÖR. Also trete du den Beweis für deine Behauptung an. Mach eine Liste aller im ÖR tätigen Journalisten mit der jeweiligen Zuordnung grün und/oder links.

  • Zitat von gustl: „[...]Übrigens: Die Heute Show macht sich nicht nur über Bernd Höcke lustig! “

  • Zitat von yamato: „[...] Allerdings sollte es beim ÖR eben nicht nur linke und/oder grüne Journalisten geben, sondern auch liberale, rechte und konservative. “ Auch die liberalen, rechten und konservativen Journalisten sind im ÖR vertreten. Woher deine Überzeugung stammt, es sei anders, kann ich nicht nachvollziehen.

  • Und sehr wichtig: Die Begriffe Unabhängigkeit und Neutralität nicht verwechseln!!!

  • @ yamato: Die "Achse des Guten" ist genauso unabhängig wie der Tagesspiegel oder die ÖR. Trotzdem haben die Autoren/Journalisten der genannter Medien (und nicht nur dieser) alle ihre eigene Meinung, auch politisch, die sich in dem Geschriebenen oder Gesagten mehr oder weniger widerspiegelt. Entschuldigung, aber gerade die Achse des Guten ist (bekanntermaßen) politisch derart gefärbt... wer Broder kennt... Broder & Co lassen ständig ihre politische Meinung ab. Warum soll Kleber nicht etwas bewirk…

  • Zitat von Spejbl: „Naja, wenn ich etwas Neues brauche, gehe ich ja auch nicht auf eine Müll-Deponie, sondern ins Kaufhaus. Ähnlich ist es bei nichtmateriellen Dingen, wie z.B. Informationen (aller Art). Und vieles ist kostenlos. Das ist im Internet nicht anders. Geistlichen Sondermüll muß ich mir ja nicht reinziehen. Das ist aber Eigenverantwortung. “ Räusper - du meinst wohl "geistigen" Sondermüll Wenn jeder geistige Sondermüll auf Anhieb als solcher erkennbar wäre, wär's einfach. Leider gibt e…

  • Zitat von Spejbl: „[...] bevorzuge ich es, auch unabhängige Medien (z.B. per Internet) zu Recherchezwecken zu frequentieren [...] “ Aha - und nach welchen Kriterien beurteilst du, ob ein Medium unabhängig ist oder nicht? Gerade im Internet????? Diesem Raum, in dem jeder jeden Müll veröffentlichen kann... Selten so gelacht.

  • Zitat von Mythorius: „[...] zu welchen Arzt geht man genau? [...] “ Die Frage verstehe ich nicht. Bei den Erkrankungen und Einschränkungen, die du schilderst, hast du doch bestimmt einen Hausarzt. Da geht man hin, der koordiniert die Untersuchungen und überweist an die entsprechenden Fachärzte.

  • Abschlussarbeit Hartz 4 U30

    maria1956 - - Hartz IV 4 - ALG II 2

    Beitrag

    Zitat von tini85: „[...] Arbeiten kommt nicht in Frage, da ich zuvor meinen Job extra für die Masterarbeit gekündigt habe, um schnell fertig zu werden. Ich bin auch 35 Stunden die Woche dort anwesend und die restliche Zeit mit der Nachbearbeitung beschäftigt. Ein extra Job würde es somit einfach nur heraus zögern. Gibt es da eine Möglichkeit Unterstützung für die Unterkunft oder so zu erhalten. Nur damit ich zumindest den Strom bezahlen kann?! Vielen Dank im Voraus! “ Da es sich um einen übersch…

  • Mutter ALG II - Kind Bafög + Job

    maria1956 - - Hartz IV 4 - ALG II 2

    Beitrag

    Wohngeldabfrage Berlin: stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/wohngeld/diwo.shtml Wenn ich dort unsere Daten eintrage (nur die Daten meiner Tochter, also reduziertes Bafög und Einkommen Job), komme ich auf 100,- EUR Wohngeld. Das ist natürlich nicht rechtsverbindlich, wirft aber für mich die Frage auf: Sollte es Wohngeld geben - würde es bei mir angerechnet?

  • Mutter ALG II - Kind Bafög + Job

    maria1956 - - Hartz IV 4 - ALG II 2

    Beitrag

    Zitat von MrSippi: „ Zitat von maria1956: „WG: Ich glaube nicht, dass wir (Mutter und Tochter U25) jemals als WG betrachtet würden. Eher als HG, denke ich mir.Mich interessiert deshalb, ob sich an der Berechnung z.B. der KdU etwas ändert, wenn sie 25 ist. “ Warum nicht? Bei Geschwistern ist es ja auch so. Da ist lediglich die Frage, ob man gemeinsam wirtschaftet oder nicht. Du könntest auch an die Tochter untervermieten.Bei einer HG wäre es genauso, wie in einer BG, also kein Unterschied, ob U25…

  • Mutter ALG II - Kind Bafög + Job

    maria1956 - - Hartz IV 4 - ALG II 2

    Beitrag

    Bevor es völlig hirnrissig klingt, hier meine selbstverfasste Bedarfsberechnung für mich: Fall 1: Ich bewohne meine Wohnung allein. Bedarf: 440,- angemessene KdU + 409,- RL = 849,- Ausgaben: 640,- Miete, + 90,- sonst. Wohnkosten 849,- - 730,- = 119,- zur Verfügung Fall 2: Meine Tochter zieht ein: Bedarf: 278,30 angemessene KdU + 409,- RL = 687,30 - 192,- KiGeld = 495,30 Ausgaben: 320,- Miete + 55,- anteilige sonst. Wohnkosten = 375,- 495,30 - 375,- = 120,30 + 192,- KiGeld = 312,30 zur Verfügung …

  • Mutter ALG II - Kind Bafög + Job

    maria1956 - - Hartz IV 4 - ALG II 2

    Beitrag

    Zitat von MrSippi: „Zitat von maria1956: „ich habe 192 mehr als ich hätte, wenn ich allein wohnen würde. “ Nein, weil die 192,- auf deinen Bedarf angerechnet werden. Die bekommst du doch nicht zusätzlich. Zitat von maria1956: „Deshalb u.a. die Frage, ob sich an der Berechnung etwas ändert, wenn sie 25,- ist? Z.B. Einstufung als Haushaltsgemeinschaft und dann die tatsächlichen KdU berücksichtigt werden könnten “ Da wäre dann die Frage, ob ihr gemeinsam wirtschaftet oder jeder für sich. Wenn ihr u…

  • Mutter ALG II - Kind Bafög + Job

    maria1956 - - Hartz IV 4 - ALG II 2

    Beitrag

    Rein rechnerische Unterdeckung, weil: Wohnpauschale 52,- EUR, anerkannte KdU aber 278,30. Natürlich (so haben wir es ja auch gerechnet) deckt sie den KdU-Bedarf durch ihr Einkommen. Genau darin liegt das Problem. Deshalb hat sie NICHTS von dem Zusammenzug - im Gegenteil, ihr fehlt das Kindergeld. Ich habe etwas von ihrem Einzug, weil ich ihr Kindergeld habe. Ihr Einkommen jetzt: Bafög 649,- + Job: 430,- (netto) + KiGeld: 192,- = 1271,- EUR Ausgaben jetzt (eigene Wohnung): 470,- bruttowarm + 100,…

  • Mutter ALG II - Kind Bafög + Job

    maria1956 - - Hartz IV 4 - ALG II 2

    Beitrag

    An anderer Stelle habe ich bereits geschrieben, das ich, bedingt durch den Auszug meiner jüngsten Tochter, meine Kosten (nicht nur KdU) senken muss. Meine mittlere Tochter (24 J., eigene Wohnung, Bafög + Job) ist nun auf die Idee gekommen, wir könnten ja wieder zusammenziehen und dadurch unsere Kosten senken. Am Wochenende haben wir die ganze Sache mal durchgerechnet und sind zu einem deprimierenden Ergebnis gekommen. Nach unserer Rechnung würden wir durch Zusammenzug nichts einsparen; der einzi…