Der Mutterschutz von Schwangeren und Stillenden nimmt durch das Mutterschutzgesetz (MuSchG) einen hohen Stellenwert im Arbeitsrecht ein.

Kündigung während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit ist eine Mutter vor einer Kündigung geschützt: Keine Kündigung bei Schwangerschaft.

Mutterschaftsgeld

Mutterschaftsgeld wird von der gesetzlichen Krankenversicherung für schwangere und stillende Mütter gezahlt. In manchen Fällen wird zudem ein Zuschuss zum Mutterschaftsgeld gezahlt.

Mutterschutzlohn

Besteht ein Beschäftigungsverbot, so erhält die schwangere oder stillende Mutter den Mutterschutzlohn.

Gesundheitsschutz

Der besondere Gesundheitsschutz für Schwangere steht im Fokus des Gesetzgebers und ist Hintergrund des Mutterschutzgesetzes. Damit der Schutz umgesetzt werden kann, trifft die Schwangere eine Mitteilungspflicht hinsichtlich der Schwangerschaft.