Betreuungsunterhalt - Jobcenter - Erhebungsbogen

    • Betreuungsunterhalt - Jobcenter - Erhebungsbogen

      Hallo Forum,

      heute hab ich ein Einschreiben vom Jobcenter bekommen mit dem Inhalt, Vollzug des Sozialgesetzbuches 2. Buch. Sozialleistung für meine ExFreundin bzw Mutter meines Kindes.
      Nun muss ich ja alles angeben, kompletter Verdienst und Ausgaben von den letzten 12 Monaten. Da wir ja im digitalen Zeitalter leben hab ich eigentlich fast keine Unterlagen oder Rechnungen von Versicherung, Telekom, Handy usw.
      Alles nur online und da weiss ich auch das ein oder andere PAsswort nicht mehr.
      Nun zu meiner eigentlichen Frage:
      Reicht es wenn ich Kontoauszüge (sagen wir der letzten drei Monate) ausdrucke und monatliche Belastungen mit einem Marker markiere? Oder brauchen die alles in Original? Im online Banking steht ja immer dabei ob Versicherung oder Sky oder sonst was.
      Oder muss ich gar einen Termin mit dem Jobcenter ausmachen und mit denen darüber quatschen?

      Danke im voraus!
    • Selbst im Online-Zeitalter hat man zu Versicherungen Policen in Schriftform. Allein aus den Kontoauszügen wird man wohl kaum ersehen können, um was genau es sich handelt. Telekom und Handy wird wohl kaum jemanden interessieren.

      Ich glaube auch nicht, dass dich jemand im Jobcenter sehen will. Die wollen den Fragebogen und die Unterlagen. Und dann den errechneten Unterhalt.
      Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.
    • Das sind doch normale Lebenshaltungskosten, die im Selbstbehalt drin sind. Und was nutzt es, wenn man sieht, wer wieviel unter welcher Kd-Nr. abbucht? Davon weiß man doch nicht, ob das nun für eine Lebensversicherung, Gebäudeversicherung oder Strom oder Gas, Festnetz oder Handy etc. ist?!

      Geht es nur um den Betreuungsunterhalt oder auch um den Kindesunterhalt? Zahlst du schon für das Kind?
      Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.