In unserem Ratgeber finden Sie einen Überblick und vertiefende Informationen zum BAföG für Studenten und Schüler.

Wer hat einen Anspruch? Wer kann einen Antrag stellen? Es gibt Ausbildungsförderung für Studenten, Schüler und Auszubildende. Welche Ausbildung und welche Voraussetzungen müssen vorliegen?  Wir beantworten nachfolgend alle Fragen.

Bafög-Amt

Wo muss man den Antrag stellen?

Antrag

Welche Ausbildung ist förderungsfähig? Für welche Ausbildung kann ein BAföG Antrag gestellt werden?

Bafögrechner

Mit unserem BAföG Rechner können Sie die Höhe Ihres Anspruchs online berechnen.

Förderung

Ein BAföG Anspruch setzt voraus, dass ein Ausbildungsbedarf vorhanden ist. Dieser Bedarf richtet sich nach der Ausbildungsart (Studium, Schule, Berufsausbildung) und der Ausbildungsstätte. Es gibt vorgegebene Bafögsätze.

Selbstverständlich wird ein Studium nicht unendlich lang gefördert. Die Förderungshöchstdauer ist allerdings von Studiengang zu Studiengang unterschiedlich.

Stellt man nach einem oder mehreren Semestern fest, dass man das falsche fach studiert, so kommt ein Fachrichtungswechsel in Frage, der jedoch Auswirkungen auf die Ausbildungsförderung hat. Nicht zu verwechseln ist der Fachrichtungswechsel mit einer weiteren Ausbildung bzw. einer Zweitausbildung. Sonderregelungen gelten auch für das Studium im Ausland.

Es gibt unterschiedliche Förderungsarten. An erster Stelle steht das Bafög als Zuschuss. Daneben gibt es dasselbe als zinsloses Darlehen. Schließlich kommt noch  Ausbildungsförderung in Form eines Bankdarlehens in Betracht.

Studieren mit Kindern

Möchte man studieren und hat bereits Kinder, so gelten viele Sonderregelungen und Vergünstigungen hinsichtlich der Ausbildungsförderung.

Einkommen

Ob ein Anspruch auf BAföG besteht, ist vom Einkommen abhängig. Welches Einkommen wird  berücksichtigt. Es kommt auf das eigene Einkommen, das Einkommen der Eltern und das Einkommens des Ehepartners oder Partners an. Wann jedoch gibt es elternunabhängige Ausbildungsförderung?

Vermögen

Welche Rolle spielt das eigene Vermögen für die staatliche Förderung? Wie viel Vermögen darf man als Antragsteller haben? Kommt es auf das Vermögen der Eltern an? Was gehört zum Vermögen?

Rückzahlung

Wann und wie muss die staatliche Förderung zurück gezahlt werden? Erst wenn die Ausbildung beendet ist und eigenes Einkommen erzielt wird, lautet die Antwort. Es ist auch nicht das komplette BAföG, sondern nur der Darlehensanteil zurückzuzahlen. Die  Rückzahlung ist komplex gestaltet. Es gibt eine Reihe von Vergünstigungen.

Fragen im Forum

In unserem BAföG Forum können Fragen zu allen Themen der Studienfinanzierung oder Ausbildungsfinanzierung gestellt werden. Unser Forumarchiv erreichen sie hier: Forumarchiv

Andere Studienfinanzierung

Neben der des Bundesausbildungsrderungsgesetzes gibt es weitere Möglichkeiten, sein Studium oder seine Ausbildung zu finanzieren. Zu nennen sind etwa der Bildungskredit und die Studienabschlussbeihilfe. Auf das ALG II kann nur rudimentär zurückgegriffen werden.